NLP Kommunikation - Neuro-Linguistisches Programmieren

NLP Kommunikation - Neuro-Linguistisches Programmieren

NLP steht für Neuro-linguistisches Programmieren, ein Name, der die drei einflussreichsten Komponenten umfasst, die an der Erzeugung von menschlicher Erfahrung beteiligt sind: Neurologie, Sprache und Programmierung . Das neurologische System reguliert, wie unser Körper funktioniert, Sprache bestimmt, wie wir uns mit anderen Menschen verbinden und kommunizieren, und unsere Programmierung bestimmt die Arten von Modellen der Welt, die wir erschaffen. Neurolinguistisches Programmieren beschreibt die grundlegende Dynamik zwischen Geist (Neuro) und Sprache (linguistisch) und wie sich ihr Zusammenspiel auf unseren Körper und unser Verhalten (Programmierung) auswirkt.

NLP ist eine pragmatische Denkschule- eine "Erkenntnistheorie" - die sich mit den vielen Ebenen des Menschseins befasst. NLP ist ein multidimensionaler Prozess, der die Entwicklung von Verhaltenskompetenz und Flexibilität beinhaltet, aber auch strategisches Denken und ein Verständnis der mentalen und kognitiven Prozesse hinter dem Verhalten beinhaltet. NLP stellt Werkzeuge und Fähigkeiten für die Entwicklung von Zuständen individueller Exzellenz zur Verfügung, aber es etabliert auch ein System der Ermächtigung von Überzeugungen und Voraussetzungen, was der Mensch ist, was Kommunikation ist und worum es beim Veränderungsprozess geht. Auf einer anderen Ebene geht es bei NLP um Selbstfindung, um Identität und Mission zu erforschen. Es bietet auch einen Rahmen für das Verständnis und die Beziehung zu dem "spirituellen" Teil der menschlichen Erfahrung, der über uns als Individuen für unsere Familie, Gemeinschaft und globalen Systeme reicht.
Im Wesentlichen basiert alles NLP auf zwei grundlegenden Voraussetzungen:

1. Die Karte ist nicht das Territorium. Als Menschen können wir die Realität niemals erfahren. Wir können nur unsere Wahrnehmung der Realität kennen. Wir erfahren und reagieren auf die Welt um uns herum hauptsächlich durch unsere sensorischen Repräsentationssysteme. Es sind unsere "neurolinguistischen" Karten der Realität, die bestimmen, wie wir uns verhalten, und die diesen Verhaltensweisen Bedeutung geben, nicht die Realität selbst. Es ist im Allgemeinen nicht die Realität, die uns begrenzt oder befähigt, sondern unsere Landkarte der Realität.

2. Leben und 'Geist' sind systemische Prozesse.Die Prozesse, die innerhalb eines Menschen und zwischen Menschen und ihrer Umwelt stattfinden, sind systemisch. Unsere Körper, unsere Gesellschaften und unser Universum bilden eine Ökologie komplexer Systeme und Subsysteme, die alle miteinander interagieren und sich gegenseitig beeinflussen. Es ist nicht möglich, einen Teil des Systems vollständig vom Rest des Systems zu isolieren. Solche Systeme basieren auf bestimmten "selbstorganisierenden" Prinzipien und suchen natürlich nach optimalen Gleichgewichts- oder Homöostasezuständen.

Alle Modelle und Techniken von NLP basieren auf der Kombination dieser beiden Prinzipien. Im Glaubenssystem von NLP ist es für Menschen nicht möglich, die objektive Realität zu kennen. Weisheit, Ethik und Ökologie sind nicht darauf zurückzuführen, dass wir die eine "richtige" oder "korrekte" Weltkarte haben, weil die Menschen nicht dazu in der Lage wären. Ziel ist es vielmehr, die reichhaltigste Landkarte zu schaffen, die die systemische Natur und Ökologie unserer selbst und der Welt respektiert, in der wir leben. Die Menschen, die am effektivsten sind, sind diejenigen, die eine Weltkarte haben, die es ihnen ermöglicht, das Größte wahrzunehmen Anzahl der verfügbaren Möglichkeiten und Perspektiven. NLP ist eine Möglichkeit, die Entscheidungen zu bereichern, die Sie in der Welt um sich herum haben und wahrnehmen. Exzellenz kommt von vielen Möglichkeiten. Weisheit kommt von mehreren Perspektiven.

NLP wurde von John Grinder (dessen Hintergrund in der Linguistik lag) und Richard Bandler (mit seinem Hintergrund in Mathematik und Gestalttherapie) geschaffen, um explizite Modelle menschlicher Exzellenz zu erstellen. Ihre erste Arbeit Die Struktur der Magie Vol. I & II (1975, 1976) identifizierten die verbalen und Verhaltensmuster der Therapeuten Fritz Perls (der Schöpfer der Gestalttherapie) und Virginia Satir (international anerkannter Familientherapeut). Ihre nächste Arbeit Patterns of the Hypnotic Techniques von Milton H. Erickson, MD Vol. I & II(1975, 1976) untersuchten die verbalen und Verhaltensmuster von Milton Erickson, Gründer der American Society of Clinical Hypnosis und einer der am meisten anerkannten und klinisch erfolgreichen Psychiater unserer Zeit.

Als Ergebnis dieser früheren Arbeit formalisierten Grinder und Bandler ihre Modellierungstechniken und ihre eigenen individuellen Beiträge unter dem Namen "Neurolinguistische Programmierung" , um die Beziehung zwischen Gehirn, Sprache und Körper zu symbolisieren. Die Grundlagen dieses Modells wurden in einer Reihe von Büchern beschrieben, darunter Frösche in Prinzen (Bandler & Grinder, 1979), Neuro-Linguistic Programming Vol. 2 , No. Ich (Dilts, Grinder, Bandler, DeLozier, 1980), Reframing (Bandler & Grinder, 1982) undVerwenden Sie Ihr Gehirn (Bandler, 1985). Im Laufe der Jahre hat NLP einige sehr mächtige Werkzeuge und Fähigkeiten für Kommunikation und Veränderung in einer Vielzahl von professionellen Bereichen entwickelt: Beratung, Psychotherapie, Bildung, Gesundheit, Kreativität, Recht, Management, Verkauf, Führung und Erziehung. NLP ist nun in seinem dritten Jahrzehnt als Studiengebiet und hat sich seit seinen Anfängen in der Mitte der 1970er Jahre erheblich entwickelt. Über die Jahre hat sich NLP buchstäblich auf der ganzen Welt verbreitet und das Leben von Millionen von Menschen berührt. Seit den 1990er Jahren entwickelt sich eine neue Generation von NLP. Diese Form des NLP befasst sich mit generativen und systemischen Anwendungen und konzentriert sich auf hochrangige Themen wie Identität, Vision und Mission. Weitere Details zu dieser neuen Generation finden Sie inNLP II: Die nächste Generation - Anreicherung des Studiums der subjektiven Erfahrung (Dilts, DeLozier und Bacon Dilts).

NLP-Modellierung

NLP-Modellierung ist die Kunst, die Menge von Unterschieden, die bei jemandem vorhanden ist, der bei einer gegebenen Aktivität ausgezeichnet ist, explizit zu machen, verglichen mit jemandem, der bei derselben Aktivität mittelmäßig ist. NLP-Modellierung ist bei weitem das höchste Qualifikationsniveau in NLP. NLP-Modellierung kann verwendet werden, um Muster der Exzellenz zu erfassen, die in jedem Kontext vorhanden sind. Viele Unternehmen in der NLP-Community legen wenig oder gar keinen Wert auf Modellierung. Michael Carroll nahm 1995 an einem NLP-Kurs teil und war enttäuscht, dass der Trainer offen zugab, dass er "nicht viel über das Modeln wusste". Als Michael die NLP Academy gründete, stellte er sicher, dass das Modellieren ein integraler Bestandteil der Philosophie der NLP Academy sein würde. Modellierung ist ein Hauptmerkmal unseres Master Practitioner-Kurses. Modellierung ist auch im NLPedia Master Practitioner Study Set enthalten. Im Laufe der Jahre hat John Grinder seine Fähigkeiten als Modellierer weiterentwickelt. Er steht über dem Rest des Feldes als eine Person, die die Muster der Exzellenz in jedem herausragenden Individuum erfassen kann. John Grinder, mit seiner Partnerin Carmen Bostic St. Clair, bietet Modeltrainings mit The NLP Academy an.

NLP-Training

Als die NLP-Entwickler begannen, ihr Wissen zu teilen, wurde NLP-Zertifizierung mit anderen Trainern verfügbar. Dreißig Jahre nach der NLP-Einführung, gibt es moderne NLP-Training in allen Formen und Größen, einige ausgezeichnete, einige gute, viele durchschnittlich und einige ausgesprochen arm. In der NLP Academy sind wir stolz auf unsere Trainingsbilanz. Die Qualität der NLP Academy Practitioners und Master Practitioners spricht Bände für unsere Arbeit. Wir sind stolz darauf, dass alle Absolventen der NLP Academy ihre zukünftige Entwicklung unterstützen. Mit der Veröffentlichung der NLPedia Study Sets sind wir das einzige Unternehmen in Großbritannien, das echte multisensorische Home-Learning-Pakete anbietet, die die beschleunigten NLP-Zertifizierungskurse unterstützen. Das Practitioner Training ist jetzt als Home Learning Diplom verfügbar.Hier klicken für Details

NLP-Anwendung

Ein NLP-Practitioner kann seine / ihre Fähigkeiten als Agent des Wandels einsetzen, der mit Einzelpersonen, Gruppen oder Unternehmen oder sogar mit globalen Organisationen und Regierungen arbeitet. Als Technologie hat NLP eine erstaunliche Erfolgsbilanz, um schnelle und effiziente Veränderungen bei Einzelpersonen und Gruppen anzustoßen. Viele Menschen studieren NLP, um ihnen zu helfen, in ihrem gewählten Bereich effektiver zu werden. Die Muster können in einem weiten Bereich von Anwendungen eingesetzt werden, die von so unterschiedlichen Bereichen wie Bildung, Teambildung, Verkauf, Marketing, persönlicher Entwicklung, Führung und Coaching reichen. Überall dort, wo menschliches Interaktions- und Wachstumspotential vorhanden ist, kann NLP zur Entwicklung und Leistungssteigerung eingesetzt werden.

NLP-Modellierung

Coding patterns of genius Die Muster eines jeden Genies können durch Modellierung repliziert werden

Neuer Code - NLP Kommunikation

Ein Schlüsselfaktor, der den neuen Code vom klassischen Code unterscheidet, ist die Nutzung des Unbewussten bei der Auswahl der Ressourcen, um die Änderung herbeizuführen. Wobei im Classic Code of NLP der Klient die Ressource bewusst auswählt, im New Code wird ein Kontext geschaffen, in dem unbewusste Prozesse (mit minimaler bewusster Einmischung) genutzt werden, um die Veränderung herbeizuführen. Das Muster, das den Weg für den neuen Code überbrückte, war der alte sechsstufige Reframe, das erste NLP-Muster, das explizit ein unfreiwilliges Signal verwendete. Die Signalnutzung ist einer von vielen Prozessen im neuen Code, der es einem Klienten ermöglicht, direkt mit seinem Unterbewusstsein in Verbindung zu treten. Unbewusste Prozesse, wenn sie richtig organisiert und eingeschränkt sind, erzeugen tiefe, langfristige ökologische Veränderungen, die die Grenzen des Bewusstseins umgehen. Neuer Code korrigiert Designfehler des klassischen Codes. Einige der neuen Prinzipien des neuen Kodex sind unten aufgeführt

  • 1. Dem Unbewussten des Klienten wird explizit die Verantwortung zugewiesen, die kritischen Elemente auszuwählen - den gewünschten Zustand, die Ressource oder neue Verhaltensweisen.
  • 2. Das Unbewusste ist explizit an allen kritischen Schritten beteiligt.
  • 3. Es gibt präzise Einschränkungen bei der Auswahl neuer Verhaltensweisen, so dass die neuen Verhaltensweisen die ursprünglichen positiven Absichten des zu ändernden Verhaltens (Verhaltensweisen) erfüllen.
  • 4. Die Manipulation erfolgt auf der Ebene von Staat und Absicht, im Gegensatz zur Ebene des Verhaltens.

In New Code werden Ressourcenzustände direkt durch die Teilnahme an einer Aktivität erstellt, oft ein Spiel, das selbst einen Hochleistungszustand schafft. Dieser Hochleistungszustand hat weder Geschichte noch Inhalt. Umgekehrt wird im klassischen Code, wenn ein historischer Zustand verwendet wird, sagen wir durch Verankerung, der Prozess historische Verbindungen, Assoziationen und zusätzliches Material mit sich ziehen, das für den Anwendungskontext nicht relevant ist. In einigen Fällen gibt es verborgenes Material, das in den historischen Ressourcenzuständen problematisch ist, die den aktuellen Kontext versehentlich verschmutzen.

Neue Code-Spiele aktivieren neurologische Schaltkreise, die als Grundlage für Änderungen des vom Kunden ausgewählten Kontexts dienen. Die Struktur des Spiels soll sicherstellen, dass Hochleistungszustände vorhanden sind.

Die Reihe von Spielen oder Aktivitäten, die auf natürliche Weise zur Aktivierung im Player eines inhaltsfreien, leistungsfähigen Staates führen, basiert auf der Chain of Excellence

Atmung

Physiologie

Zustand

Leistung

Leistung ist eine Funktion des Staates, die Ihnen Zugang zu enormen Ressourcen auf der unbewussten Ebene ermöglicht. Der effektivste und direkteste Weg, einen solchen Zustand zu aktivieren, ist die Manipulation der eigenen Physiologie. Eine der wirksamsten Methoden zur Manipulation der Physiologie ist die Manipulation von Atemmustern. Diese Elemente sind Schlüsselmerkmale von New Code Games

Diese Kette ist eine Reihe von Hebelpunkten, um einen Teil der Erfahrung zu verändern. Die Manipulation der Atmung ist der einfachste Hebelpunkt, der zu einer entsprechenden Verschiebung der Physiologie und anschließend des Zustands und der Leistung führt. Der Satz, der der Kette zugrunde liegt, ist eine ausdrückliche Ablehnung der ursprünglichen Sünde von Descartes - der Spaltung zwischen Geist und Körper -, dass die Worte Geist und Körper, die sich auf getrennte Wesen beziehen, Fiktionen oder Schlimmeres sind.

Die Exzellenzkette legt nahe, dass unsere Fähigkeit, mit hervorragender Leistung zu arbeiten, bestimmte assoziierte Zustände mit spezifischer Physiologie aufweist. Die Verbindung zwischen Leistung / Verhalten und den zugrunde liegenden Zuständen mit den ihnen zugeordneten physiologischen Eigenschaften ist die Art und Weise, wie wir nonverbal kommunizieren und eine Kalibrierung ermöglichen. Die Exzellenzkette ist eine Strategie, die die Macht und Weisheit des Unbewussten anerkennt und systematisch ausnutzt.

Das neue Codeänderungsformat

Erfahrungen mit diesen Mustern des unbewussten Zugangs scheinen zu dem zu führen, was wir heute den disziplinierten Hochleistungszustand nennen. Das neue Codeänderungsformat induziert den Teilnehmer in einen Hochleistungszustand. In diesem Zustand verzichten wir auf Erwartungen, die von inneren Repräsentationen befreit sind, während die Aufmerksamkeit kontextuelle Signale nach außen sauber wahrnimmt. Alle Reaktionsmuster sind gleichermaßen zugänglich und geben dem Unbewussten das Recht und die Verantwortung, während der Vorbereitungszeit eines von vielen praktizierten Mustern auszuwählen. Die Fähigkeit, bewusste Filter auszusetzen, ohne die Vorteile des Präparats zu verlieren, ist ein Vorteil bei der Entwicklung und dem Einsatz eines Zustands, in dem nichts bekannt ist.

Das Änderungsformat im neuen Code ist eine einzelne geordnete Sequenz, die aus vier einfachen Schritten besteht. Es ist wichtig für einen Trainer, den Spieler zu kalibrieren.

  • 1. Wählen Sie aus der 3. Position einen Kontext, in dem Sie eine andere Qualität der Erfahrung
  • wünschen.
  • 2. Ohne etwas zu verändern, gehen Sie in die 1. Position. Sehen / hören / fühlen Sie die Situation. Trennzeichen
  • 3. Spiel das Spiel (zB das Alphabetspiel, das NASA-Spiel) in den Hochleistungszustand
  • 4. Am Ende des Spiels (15 Minuten oder bis die Kreise voll aktiviert sind) spielt der Spieler ohne Zögern und vor allem ohne zu versuchen, die Erfahrung in irgendeiner Weise bewusst zu beeinflussen, tritt zurück in den physischen Raum, in dem Schritt 2 auftrat - der gleiche physische Raum in Schritt 2.

Der neue Code betont implizit neurologische Transformationen (alle Abbildungen, die zwischen Stimulus / Rezeptor-Kontakt und dem Punkt, an dem wir den ersten Zugang, FA, erhalten) und nicht alle nachfolgenden Transformationen (bezeichnet als linguistisch) transformiert, F2.

WELT

Erster Zugang

Linguistisch vermittelte Beschreibungen des FA

Die Domäne der Anwendung von NLP-Mustern ist reine Darstellung. Auf FA-Ebene operieren wir mit Darstellungen - Mental Maps - niemals mit der Welt selbst. Die Anwendung von NLP-Patterning ist ausdrücklich die Manipulation solcher Darstellungen.

Der neue Kodex ist eine radikale Erweiterung des zugrunde liegenden Prinzips der Kalibrierung - die wichtigste Voraussetzung für jeden, der hochwertige NLP-Anwendungen nutzen möchte. Der neue Kodex erfüllt schließlich das Versprechen, den Veränderungsprozess in einen "generativen Wandel" zu verwandeln.