Ab und an sollten wir einfach auf unser Bauchgefühl hören

Soll man auf sein Bauchgefühl hören?

Bauchgefühl, der Begriff beschreibt tatsächlich sehr gut, um was es geht. Wir treffen spontan aus dem Bauch heraus eine Entscheidung und überblicken intuitiv eine Situation. Intuition, der Name steht für Zusammenhänge, die wir aus dem Unbewussten heraus erkennen, ohne den Verstand einzusetzen. Bereits von Geburt an hat jeder Mensch die Fähigkeit der Intuition, sie ist allerdings bei jedem unterschiedlich stark ausgebildet.

Jeder kennt die Situation: Wir treffen auf eine Gruppe von Menschen und unser Bauch sagt, dass etwas nicht stimmt. Oder, wir entscheiden spontan aus einer Situation heraus, ohne darüber nachzudenken. Manchmal ist es sogar so, dass Menschen im Umfeld die Entscheidung nicht nachvollziehen können oder sie für komplett falsch halten. In den meisten Fällen hat sich diese Entscheidung aber nur sehr selten als falsch erwiesen.

Intuition ist der eigenartige Instinkt, der einer Frau sagt, daß sie Recht hat, gleichgültig, ob das stimmt oder nicht.

Gibt es Unterschiede zwischen männlicher und weiblicher Intuition?

Die viel beschriebene weibliche Intuition kennt jeder. Aber was genau heißt das eigentlich? Und existiert sie wirklich? Haben Männer, wenn es um Eingebungen und das Bauchgefühl geht, tatsächlich ein Brett vor dem Kopf? In diversen Studien wurde festgestellt, dass die männliche Intuition oft unterschätzt wird. Zwar wird Frauen in Beziehungsangelegenheiten eher die weibliche Intuition zugesprochen, aber auch Männer haben diese in gewissen Massen. Bei wichtigen Entscheidungen allerdings, hören die Männer manchmal doch mehr auf ihren Verstand, als auf ihren Bauch.

Egal, ob wir den Begriff Intuition oder Bauchgefühl verwenden, jeder besitzt diese Fähigkeit. Nur leider nutzen wir diese viel zu selten und überdenken unsere Entscheidungen viel zu gut. In einigen Fällen weiß der Bauch aber schon vorher, was richtig ist, auch wenn der Verstand dagegen ist. Das beutetet aber nicht, dass wir den Verstand völlig ausschließen und nie auf ihn hören sollen. Am besten ist eine gesunde Mischung aus beidem.

Probieren Sie doch mal bei nicht so wichtigen Dingen, auf Ihr Bauchgefühl zu hören. Wie geht es Ihnen dabei? Ist es wirklich so falsch