Hellsehen am Telefon

Hellsehen am Telefon – Realität oder unseriös?

Hellsehen ist so alt wie die Menschheit. Seher genossen bereits in der Antike ein großes Ansehen und das Hellsehen wurde von Kirchenoberhäuptern, Königen, Kriegsherren und Königen zu Entscheidungsfindung eingesetzt. Zwar ist die Fähigkeit des Hellsehens in jedem von uns vorhanden, es ist aber vermessen zu behaupten, dass jeder Mensch dazu in der Lage ist. Bei den meisten Menschen ist die Fähigkeit nur sehr schwach oder gar nicht vorhanden.

Menschen mit einer stark ausgeprägten Fähigkeit nutzen das Hellsehen, um anderen Menschen zu helfen. Zwischen der Wahrsagung und der Gabe des Hellsehens liegen Welten. Im Gegensatz zum Wahrsagen, bei dem das Medium unter Umständen mit Tarot oder Runen arbeitet, wird beim Hellsehen in der Regel kein Hilfsmittel benötigt.

Bei Prophezeiungen ist der Ausleger oft ein wichtigerer Mann als der Prophet.

Funktioniert Hellsehen am Telefon wirklich?

Damit Hellsehen am Telefon reibungslos funktioniert, müssen ein paar Dinge beachtet werden. Hierzu gehören Signale, die vom Hellseher empfangen werden und das Hellsehen möglich machen. Die Signale können aber nicht immer einwandfrei empfangen werden. Die Gründe für die Blockade sind sehr vielschichtig. In diesem Fall empfiehlt der Hellseher, das Gespräch an einem anderen Tag fortzusetzen. Häufig ist es eine unbewusste Angst, die das Wahrsagen zu diesem Zeitpunkt unmöglich machen.

Hellsehen als Gabe Gottes Sehr wichtig ist ein ausführliches Gespräch am Telefon. Während der Kommunikation werden Problematiken, Schwerpunkt und Sachlagen detailliert erläutert. Das Medium hat nun genügend Zeit, um eine klare Sichtweise zu erhalten und sich auf bestimmte Punkte zu konzentrieren. Bei der vom Hellseher benötigten Wahrnehmung, entsteht ein Monolog, wodurch der Hellseher einen Blick in die Zukunft bekommt. Aus diesem Grund sollte sich der Ratsuchende schon vor dem Gespräch überlegen, was das Ziel des Telefonates ist.

Viele Menschen sind der Auffassung, dass beim Hellsehen am Telefon nur wenige Aussagen getroffen werden können. Das trifft vielleicht auf Laien zu, ein erfahrenes Medium erhält aber auch durch Aussagen aus der Ferne genügend Einblicke, um Antworten auf Fragen geben zu können. Und zwar ohne, dass sich der Ratsuchende im gleichen Raum befindet.

Hellsehen ist auf jeden Fall einen Versuch wert

Beim Hellsehen werden einzelne Faktoren miteinander verknüpft, sodass Dinge klarer gesehen werden. Manche Hellseher nutzen auch die Retrokognition - also die Nachhersage von bestimmten Ereignissen und Geschehnissen aus der Vergangenheit, diese Gabe ist jedoch sehr selten. Durch die Kombination von alten Geschehnissen und speziellen Vorhersagen für die Zukunft, kann ein Blick in die Zukunft ermöglicht werden. Hellseher werden oft in außergewöhnlichen Fall eingesetzt. Hierzu gehört zum Beispiel die Polizeiarbeit. Das kommt in der Regel dann vor, wenn Verbrechen nicht aufgeklärt oder vermisste Personen nicht aufgefunden werden können.

Hellsehen – Der Weg durch das Leben

Egal, worum es sich handelt, jeder Mensch erlebt unterschiedliche Dinge und macht individuelle Erfahrungen, die ihn für sein ganzes Leben lang prägen. Für den Blick in die Zukunft ist es manchmal nötig, bestimmte Erinnerungen wieder erleben zu lassen und so dem Leben auf die Sprünge zu helfen und Probleme zu beseitigen. Jeder Mensch kann den unterschiedlichen Phasen seines Lebens eine geschickte Wendung verleihen und sich Pläne zurechtlegen. Er darf dabei nur das Ziel nicht aus den Augen verlieren. Hellsehen am Telefon bedeutet, eine persönliche, anonyme Unterstützung zu erhalten. Haben Sie keine Angst, vor dem was Sie zu hören bekommen, Sie können nichts verlieren, sondern nur dazu gewinnen.